Was ist Yoga?

Yoga ist ein Weg der Selbstverwirklichung. Die Reihenfolge bestimmter Körper- und Atemübungen kann den Praktizierenden helfen den Weg zu sich selbst zu finden. Es geht nicht darum den Kopfstand perfekt zu machen oder am längsten in einer Asana zu verweilen. Lieber tief einatmen, nach innen gehen und in den eigenen Körper hineinspüren, dann ganz langsam ausatmen. Und wiederholen – bis die Gedanken zur Ruhe kommen.

Warum Yoga?

Bewusste Atmung kombiniert mit langsamer Bewegung und sanfter Dehnung fördert unsere Gesundheit, stärkt das Immunsystem und hält den Körper fit und beweglich. Regelmäßige Yogapraxis fördert eine bessere Konzentration, einen tieferen Schlaf und sorgt für einen konstruktiven Umgang mit Konflikten im Alltag.

Neu dabei?

Noch nie Yoga gemacht? Gute Nachricht: um Yoga zu machen, braucht man keine Vorkenntnisse! Nur eine Yogamatte, eventuell noch ein Handtuch und eine Wasserflasche. Bequeme Kleidung wäre von Vorteil. Am besten 2-3 Stunden davor keine schweren Mahlzeiten zu sich nehmen. Und immer, immer (!) achtsam mit dem Körper umgehen. Bei akuten Schmerzen, Krankheiten und Verletzungen bitte die Yogastunde auslassen oder vorab mit dem Arzt und der Yogalehrerin abklären, ob man Yoga machen darf.

Was erwartet mich?

Eine ÖGS Yogastunde dauert circa 2 Stunden und besteht aus Körperübungen (Asanas), Atemübungen und ganz viel Entspannung. Wir wärmen den Körper von kleiner Zehe bis zur Kopfspitze auf und dehnen ihn sanft in allen Richtungen. Jede Übung wird zuerst vorgezeigt, im nächsten Schritt in ÖGS erklärt und dann gemeinsam mit allen ausgeführt. Das Übungsprogramm eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene und findet in österreichischer Gebärdensprache statt.  

Ganz wichtig

Das Wichtigste für alle Yoga Praktizierenden ist es auf den eigenen Körper zu „hören“. D.h. hineinzuspüren, um die eigenen Grenzen zu erkennen und sie nicht zu überschreiten. Keine Sorgen, die Grenzen verschieben sich mit regelmäßiger Praxis, wenn man mit dem eigenen Körper achtsam umgeht. Das Endziel eines Asana ist nicht die perfekte Form, sondern die Wirkung, die Asana auf den Körper und die Psyche ausübt. Der primäre Fokus liegt auf dem Atem – immer tief und langsam atmen, nie außer Atem kommen. Das oberste Gebot: am Ende jeder Yogastunde sollte man sich wohlfühlen.

Stundenplan und Preise

Yogastunden in ÖGS



Sonntags 10-12 Uhr
Österreichischer Gehörlosenbund
Waldgasse 13, 1100 Wien

Preise



Einzelstunde: €15,-
Monatskarte: €55,- (30 Tage gültig)
Privatstunde auf Anfrage

Lass die Liebe in uns sein und Einklang rund um uns.